Aktivitäten

Natur Pur

Natur soweit das Auge reicht: Diese unendliche Weite ist magisch und einzigartig, beruhigend und inspirierend zugleich- ein grün-blaues Meer aus Kieferwäldern mit Felsrücken und Seen.
Ankommen, runterkommen, entschleunigen und durchschnaufen: Das geht in Ruka-Kuusamo ganz leicht, denn hier atmest Du die sauberste Luft der Welt ein! Laut WHO gehört die Luftqualität hier zu  den zehn besten Ländern oder Regionen der Welt. Wer den urbanen Feinstoffwolken entfliehen möchte, sich und seiner Lunge etwas Gutes tun möchte, kann hier aufatmen.

Unsere Natur liegt uns am Herzen: Sie ist unsere Heimat und essentiell für unser Dasein. Daher ist sie auch fest in unseren „Grundrechten“ verankert – dem Jedermannsrecht, das besagt, dass die Natur für jedermann frei zugänglich ist, der respektvoll mit ihr umgeht. Daher sind sämtliche naturnahen Aktivitäten in unserer Region überall und mitten in unberührter Natur und der unendlichen Weite möglich. Doch diese Freiheiten bringen natürlich auch Verantwortung mit sich. Ein sensibler Umgang mit Flora und Fauna ist daher ebenso Jedermannspflicht, denn das Ökosystem der arktischen Natur in Lappland ist besonders vom Klimawandel betroffen. Mach auch Du mit und behandle unsere Natur respektvoll und achtsam.


Biken

Die landschaftlich reizvolle Region rund um Ruka-Kuusamo mit ihren vielen kleinen Seen, grünen Kiefernwäldern, sanft-hügeligen Felsformationen ist besonders im Sommer bei Bikern sehr beliebt. Kein Wunder: Hier gibt es allein 180 Kilometer gut markierte und präparierte Wege, von denen einige auch durch die nahegelegenen Nationalparks Oulanka oder Hossa führen. Ob sportlich ambitioniert oder genussorientiert, ob Anfänger oder Könner, ob mit dem Gravel- oder Tourenrad – für jeden „Radltyp“ und für jedes Bike gibt es passende Touren.

Up and down – Fun total für Mountainbiker und Downhill-Fans im Ruka Bike Park

Du brauchst den besonderen Kick? Suchst nach einem neuen, noch wenig bekannten „Bike-Abenteuerspielplatz“? Dann wartet der Ruka Bike Park mit abwechslungsreichen Trails und Routen auf dich. Auf deinen Touren durch die Wälder triffst du ab und zu einige unternehmungslustige Einheimische: Rentiere, die sich am Wegesrand tummeln. Ob easy oder herausfordernd – such dir´s aus: Mit der klimaneutralen Village-to-Valley Gondel und dem Sessellift geht’s zunächst bequem hinauf, dann auf Flowtrails, über Wellen, kleine Hüpfer, Anliegerkurven oder wurzelige Enduro-Abschnitte abwechslungs- und actionreich hinab. Besonders für Anfänger und Familien ist der Besuch des Bike-Parks tagefüllendes Ferienprogramm.

Ein unvergessliches Bike-Abenteuer verspricht eine Radtour unter der Mitternachtssonne. Taghell ist es dann selbst mitten in der Nacht und das Sonnenlicht verwandelt die einzigartige Polarlandschaft in ein orange-gelbes Naturparadies. Tipp: Für eine „Nachtbeisonnenscheintour“ empfiehlt sich der Rundweg Pyhän Jyssäys durch das Naturschutzgebiet Pyhävaara. Unbedingt Picknickdecke, Getränke, Snacks und Badezeug mitnehmen, denn auf der eineinhalbstündigen Radrunde gibt es schöne Picknickplätze, eine kleine Hütte und den malerischen Hirsilampi-See.

Noch mehr Inspirationen und Ideen für das den Bike-Urlaub in Ruka-Kuusamo gibt es hier:


Wandern

Die Polarlandschaft mit kleinen Seen und sanft-hügeligen Felsformationen rund um Ruka-Kuusamo ist ein Dorado für Wander-Begeisterte. Statt hoher Gipfel und stark frequentierter Wege gibt es hier endlose Weite, Einsamkeit und unberührte Wildnis. Rund 300 Kilometer gut markierte und präparierte Wanderwege führen durch die Region. Teils sind es leichte Genuss-Wanderungen, teils aber auch anspruchsvollere Tagestouren, die Ausdauer, Kondition und Trittsicherheit erfordern. Jeden Tag wartet ein anderes Trekkingerlebnis: Mal geht es entlang von kleinen Flüssen und Seen, mal über mächtige Felsbuckel. In unseren fünf nahegelegenen Nationalparks Oulanka, Hossa, Riisitunturi, Salla and Syöte ist das Natur-Erlebnis besonders intensiv.

Hier gibt es Tipps und Anregungen für Wanderungen in und um Ruka-Kuusamo.


Sauna Tradition

Für Finnen sind regelmäßige Saunabesuche nicht nur ein Hobby, sondern Teil ihrer Lebenskultur. Mindestens einmal die Woche treffen wir uns mit Freunden und Familie, aber auch mit Kollegen und Geschäftspartnern zum gemeinsamen Schwitzen. An Feiertagen wie Mittsommer und Weihnachten gehört er zum Hauptritual. Nicht umsonst heißt es, dass in Finnland wichtige Entscheidungen öfter in der Sauna als in einem Meeting getroffen werden. Auch wenn es unseren Saunen lauter zugeht, bleibt die Sauna ein Ort der Entspannung und Reinigung. Der Stress bleibt genauso wie das Smartphone draußen! Für den ultimativen Kreislauf-Kick sorgt nach dem Saunabesuch ein kurzes Erfrischungsbad im See, das sich gleich neben der Sauna befindet.

Lust, den Kreislauf anzukurbeln? Hier gibt es weitere Informationen zur Sauna-Kultur in Ruka-Kuusamo


Rentiere

Obwohl wir hier im hohen Norden sehr ruhig inmitten einer intakten Natur leben, heißt das nicht, dass sich hier Hase und Fuchs gute Nacht sagen. Bei uns ist tierisch was los: Obwohl die unendlichen Weiten rund um Ruka-Kuusamo viel Platz zum Umherstreifen bieten, wirst du bei deinem Urlaub in Finnisch Lappland höchstwahrscheinlich auf eine Rentierherde stoßen, die frei in den Fjells, Wäldern oder am Straßenrand weidet. Wer Lappland besucht und dabei kein einziges Rentier zu Gesicht bekommt, ist im falschen Film– denn die Tiere weiden oft in der Nähe von Straßen und menschlichen Siedlungen. Obwohl sie frei herumlaufen, sind sie halb domestiziert, das heißt halb zahm, halb wild. Und jedes Tier in einem finnischen Wald gehört einem Hirten.

Rentiere können neugierig sein und versuchen, sich dir zu nähern. Du solltest jedoch lieber Abstand halten. Laut finnischem Gesetz ist es nicht erlaubt, die Rentiere in irgendeiner Weise zu stören oder zu erschrecken. Verängstige die Tiere daher nicht, wenn Du Dich beispielsweise für ein Foto einem Tier näherst. Willst Du mehr über Rentiere wissen, dann empfehlen wir Dir den Besuch einer Rentierfarm.

Bären

Schon einmal mitten in der Wildnis einen Bären ganz aus der Nähe gesehen? Dieses einmalige Gänsehaut-Erlebnis machen Tierfreunde auf einer geführten, nächtlichen Bären-Beobachtungs-Exkursion. Von gut getarnten Holzhütten aus lässt sich der seltenen „Bear-Walk“ geschützt und sicher verfolgen. Bis zu zwanzig Tiere tauchen oftmals in einer Nacht auf und „posen“ im Wald als begehrtes Fotomodell. Aber keine Angst, die Bären, denen die Gäste hier in der taghellen Nacht begegnen, haben kein Interesse an den menschlichen Waldbesuchern. Das wissen auch die Guides des, die die Teilnehmer auf ihrer nächtlichen Beobachtungstour begleiten. Sie geben ihr fundiertes Wissen über die wilden Tiere weiter und geben Tipps, wie man sich in der Gegenwart von Bären richtig verhält.

Vögel

Tipp: Wenn Du nach Ruka-Kuusamo kommst, solltest Du unbedingt ein Fernglas mitnehmen – damit Du unsere heimische Tierwelt aus der Nähe kennenlernen kannst. Hast Du schon einmal einen Fischadler gesehen? Die Vogelwelt in Finnland ist sehr umfangsreich: Es gibt ungefähr 450 Vogelarten, die hier ganzjährlich oder saisonmäßig leben – so z.B. der Schwarzspecht, der Sperlingskauz, die Schneeeule, der Seeadler, der Steinadler, der Merlin, die Kurzschnabelgans, die Weidenmeise, die Lapplandmeise, das Birkhuhn und das Auerhuhn. Der Frühsommer ist die Lieblingsjahreszeit vieler Vogelbeobachter, da dann die Zugvögel zurück nach Finnland kehren – unter anderem der elengante Singschwan, ein unserer beliebtesten Vögel und der Nationalvogel Finnlands.

Hunde

In den Wintermonaten bei strengem Forst drehen sie richtig auf: die Huskys, die im Gespann mit ihrem Musher die Schlitten über Schnee und Eis ziehen. In den Sommermonaten werden sie dafür auf verschiedenen Farmen trainiert –  ein Besuch bei den Vierbeinern ist besonders bei Familien sehr beliebt.


Mittsommer

Jedes Jahr freuen wir Finnen uns  auf den wohl fröhlichsten Feiertag des Jahres – Hauska Juhannusta! – Frohes Mittsommerfest! Er liegt immer zwischen dem 20 zwischen dem 20. und 26. Juni, dieses Jahr ist es der 21. Juni. Dann treffen wir uns mit der Familie, Freunden und Bekannten zum fröhlich-geselligen Beisammensein im Freien – in Gärten, an Seen oder Flüssen. Mit Musik, Tanz und gutem Essen feiern wir den Höhepunkt der sogenannten „weißen Nächte.“ In dieser Zeit geht die Sonne am Polarkreis nicht unter – selbst um Mitternacht ist noch taghell. Das nutzen die naturliebenden Einwohner in der Region Ruka-Kuusamo natürlich auch, um selbst spät in der Nacht durch die endlosen Kieferwälder zu wandern, eine Radtour zu unternehmen, gemeinsam mit Freunde an einem der Seen ein Picknick oder einfach nur einfach die wohltuende Stille zu genießen.

Höhepunkt des Mittsommer-Fests ist die Entzündung des Juhannusfeuers, – auch als Symbol der Sommer-Sonnenwende – um das getanzt wird. Manche unternehmen im Anschluss auch kleine Bootstouren und Angelausflüge. Natürlich darf an diesem besonderen Feiertag auch der Besuch der Sauna nicht fehlen: Denn auch das Saunieren gehört zu den typischen Mittsommertraditionen.


Kleiner Fun-Fact: Die Finnen tragen im Norden des Landes im Hochsommer selbst um Mitternacht noch eine Sonnenbrille. Das liegt nicht daran, dass man uns eine gewisse Originalität nachsagt, sondern ist vielmehr der Tatsache geschuldet, dass es im Juni und Juli am Polarkreis rund um die Uhr taghell ist. Das nutzen wir natürlich auch, um noch spät in der Nacht mit dem Kanu oder dem SUP über den See zu paddeln, zu angeln oder fischen oder ein Rafting-Abenteuer auf wilden Flüssen zu bestehen. Großartig, wenn ein Sommertag schier unendlich ist – dann kann man jeden Tag etwas anderes ausprobieren.

Kanu
SUP
Angeln
Rafting

Regionale Küche

Ein Sommerurlaub in Ruka-Kuusamo ist auch immer ein Genuss-Urlaub. Wir in Finnisch Lappland lieben gutes Essen, unsere traditionelle Küche und schätzen regionale und hausgemachte Produkte.

Direkt aus der Natur, gleich auf den Tisch: Frischer Fisch, Beeren und Pilze aus dem Wald sowie köstliches Rentierfleisch gehören zu den Top-Delikatessen der Küche von Ruka-Kuusamo.
In unseren Restaurants verwöhnen wir Dich mit internationalen Spezialitäten, aber auch mit typisch finnischen Gerichten – wie z.B. Rentier-Geschnetzeltes mit Kartoffelbrei oder Piroggen.

Stöber in unseren gut sortierten Supermärkten – hier findest Du viele Produkte aus heimischer Herstellung zum Kochen und Genießen in Deiner Ferienwohnung.


Polarlichter

Kaum etwas wird so stark mit Finnisch Lappland verknüpft wie die Polarlichter. Wenn die Tage im Spätsommer wieder kürzer und die Nächte länger werden, dann beginnt sie, die Polarlichtsaison in Ruka-Kuusamo. Von Ende August bis Anfang April ziehen die charakteristischen grünen-, roten- und lila-farbenen Schleier über den Nachthimmel. Beste Voraussetzungen also, um das magische Spektakel der tanzenden Lichter am Himmel zu erleben. 

Die Polarlichter entstehen, wenn Explosionen auf der Sonne das Magnetfeld der Erde stören und sich in unserer Erdatmosphäre mit Sauerstoff- und Stickstoffatomen verbinden. Bei diesem Vorgang entsteht das bunte Licht. Damit man dieses Naturschauspiel überhaupt sehen kann, muss der Himmel besonders klar und ohne jegliche störende Lichteinflüsse sein. Deshalb sind die Polarlichter in der nur wenig besiedelten Region von Ruka-Kuusamo auch besonders gut zu sehen.


Unendliche Glücksmomente

In Ruka-Kuusamo wirst Du glücklich! Wir müssen es ja wissen, denn laut UN-World Happiness Report leben hier im hohen Norden die glücklichsten Menschen der Welt. 2024 wurde Finnland bereits zum siebten Mal in Folge zum glücklichsten Land der Welt gekürt.

Was Glück für uns bedeutet? Das das ist einfach das rundum schöne Leben in der Natur, das soziale Miteinander und die Unterstützung in der Gemeinschaft, aber auch Freiheit. Wir sind mit unserem Leben zufrieden, weil alles passt.
Bei einem Urlaub in Finnisch Lappland lässt sich das Glück förmlich spüren – die Zufriedenheit der Menschen mit ihrem Leben ist wohltuend und ansteckend. Eine Reise an den Polarkreis wirkt also vielfach: entspannend, inspirierend und macht glücklich.

Sammle Glücksmomente in der Natur, beim Wandern oder Biken, beim geselligen Essen, in außergewöhnlichen Unterkünften oder bei einem Saunabesuch.